So erreichst du uns: Fon. +49 234 - 91 79 83 80
Sprachreisen suchen - finden - buchen!


Hier informieren wir über Aktuelles zu uns, Sprachreisen, Kulturen & co!

Kategorien




19.04.2013 - Englisch lernen in einer der größten Universitätsstädte der Welt – Wall of Schools Teil 4

Shane Acton umsegelte die Welt, Virginia Woolf schrieb einen der meistzitierten Texte der Frauenbewegung und Charles Darwin wurde dank seiner Evolutionstheorie zu einem der bedeutendsten Naturwissenschaftler der Welt. Sie alle haben eins gemeinsam – Sie lebten, studierten oder wirkten in Cambridge. Nicht umsonst zählt Cambridge darum zu den wichtigsten Universitätsstädten der Welt.

Besonders am Nachmittag tummeln sich Studenten aus aller Welt in den Cafés der Stadt, treffen sich in einer der zahlreichen Parkanlagen oder trinken in einem urigen Pub ein „Feierabendbier“. Cambridge hat ein ganz eigenes Flair, eine Mischung aus typisch-englischem Traditionsbewusstsein und lebhafter Weltoffenheit. Hinzu kommt das prächtige Stadtbild mit mittelalterlichen Gebäuden, der berühmten Cambridge Universität, Märkten und Museen.

Mittendrin liegt die Sprachschule EC Cambridge. Sie wurde 1983 gegründet und ist bis heute die einzige Sprachschule Cambridges, an der Englisch als Fremdsprache unterrichtet wird. Dank der perfekten Lage im Stadtzentrum könnt ihr den Ort problemlos zu Fuß erkundigen. Nur wenige Gehminuten entfernt liegen beispielsweise die King’s College Chapel, die Stadtbibliothek und die historische Universitätsstadt. Natürlich seid ihr auch nur einige Minuten von den Geschäften und Cafés Cambridges entfernt.

Die EC Cambridge überzeugt zudem durch ihre moderne Ausstattung. Neben den 9 Klassenräumen habt ihr die Möglichkeit, einen Computerraum, ein Sprachlabor und einen Raum für das Selbststudium zu nutzen.  Ein Wi-Fi-Zugang steht im gesamten Gebäude zur Verfügung. Angeboten werden Standard- und Intensivkurse, aber auch Kurse zur Examensvorbereitung, spezielle Jugendkurse für Teenager und Einzelunterricht. Untergebracht werdet ihr in Gastfamilien oder im Wohnheim.

Wenn ihr neugierig geworden seid und in die Fußstapfen der Dichter und Denker Cambridges treten wollt, dann schaut euch doch mal unsere Profilseite der EC Cambridge an.


Kommentar schreiben

Kommentar