So erreichst du uns: Fon. +49 234 - 91 79 83 80
Sprachreisen suchen - finden - buchen!


Hier informieren wir über Aktuelles zu uns, Sprachreisen, Kulturen & co!

Kategorien




20.06.2013 - Spanisch lernen in Madrid
Kategorie(n): Schulen || Kommentar hinterlassen?

Für viele Schüler und Studenten sind Sprachreisen ein absolutes Muss. Nicht nur der Sprache wegen, sondern auch, weil sie ein neues Land, neue Leute und eine neue Kultur kennenlernen können. Meist muss es nicht gleich in die USA gehen, auch die spanische Sprache ist beispielsweise sehr gefragt. Wenn im Job eine Erweiterung der Sprachkenntnisse verlangt wird, ist Spanisch ebenfalls gern gesehen.

Madrid – beste Wahl für Spanisch-Sprachreisen

In Madrid lässt sich die Sprache am besten lernen, denn dort wird Castellano (Kastilisch) gesprochen und das ist reines Spanisch. Wer Castellano lernt, wird also keine Probleme haben, im ganzen Land verstanden zu werden. Außerdem erleichtert es das Lernen und das Verständnis, wenn man an einem Ort lernt, in dem reines Spanisch gesprochen wird. Sprachkurse gibt es als Crash-Kurse schon ab ein bis drei Wochen. Wer sich intensiver fortbilden möchte, nimmt sich am besten mehrere Monate Zeit, denn so lernt man Sprache und Kultur am Besten kennen. Der Umgang mit Einheimischen hilft außerdem, schneller zu lernen. Am Besten bucht man bei Lufthansa Holidays Städtereisen nach Madrid. Dort ist die erste Nacht im Hotel meistens schon im Preis mit inbegriffen.

Madrid schläft nie

Madrid ist die Hauptstadt von Spanien und bietet daher immer Action – Tag und Nacht. Für alle, die nach dem Sprachkurs noch genug Power haben, bietet Madrid unzählige Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten. Geschichtlich Interessierte schauen sich den Königspalast und das Prado-Museum an.

Entspannen lässt es sich in vielen idyllischen Parks oder an belebten Plätzen in einem Café oder mit einem Buch auf der Parkbank zur Siesta – typisch spanisch eben. Das Wetter in Madrid lädt sowohl im warmen Sommer als auch im kalt-trockenen Winter zum Verweilen ein. Wer nicht immer in der Stadt bleiben will, dem hilft die zentrale Lage Madrids, von der aus man schnell verschiedene Ziele im ganzen Land erreicht und dadurch viele Möglichkeiten für Ausflüge hat.

 


Kommentar schreiben

Kommentar