So erreichst du uns: Fon. +49 234 - 91 79 83 80
Sprachreisen suchen - finden - buchen!


Hier informieren wir über Aktuelles zu uns, Sprachreisen, Kulturen & co!

Kategorien




28.01.2016 - Nahgelegene Reiseziele
Kategorie(n): Infos || Kommentar hinterlassen?

-Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?-

Wie die Überschrift schon sagt, muss man nicht tausende von Kilometern fliegen, um das Gute zu erfahren. Es reicht auch schon sich mal ein bisschen mit den deutschen Nachbarländern zu beschäftigen. Empfehlenswert hier, sind besonders Italien und Frankreich.

Italien

„Alle Wege führen nach Rom.“ Doch Italien hat mehr als nur Rom zu bieten. Denn es kommt nicht von ungefähr, dass Italien auch „Bella Italia“ genannt wird. Das Meer, Sandstrände, aber auch Weinberge und kulturelle Stätten gehören zu den Hauptmerkmalen des Landes. Die italienische Mentalität ist geprägt von gutem Essen, wilder Gestikulation und starkem Familiensinn. Wer lebensfroh und aufgeweckt ist, ist hier genau richtig aufgehoben. Lingoschools kann Euch in diesem schönen Fleckchen Erde mehr als 25 Sprachschulen anbieten, die in 16 verschiedenen Regionen und Städten des Landes liegen. Erlebt selbst den Mix aus wunderschönen Landschaften und Kultur. Und für all das müsst Ihr nicht mal lange im Flugzeug sitzen!

Frankreich

Wenn eine Stadt Charme hat, dann ist es die „Stadt der Liebe“ Paris. Diese charakterstarke Stadt fasziniert mit super romantischen Ecken und vielen historischen Gebäuden, hinter denen eine lange und interessante Geschichte steckt. Aber es ist nicht nur diese eine Stadt in Frankreich die etwas zu bieten hat. Nein, auch das nahegelegene Frankreich kann im Süden mit atemberaubenden Stränden und sommerlichen Temperaturen bis zu 30 Grad dienen. Frankreich kann auch kulinarisch auftrumpfen, denn Franzosen gelten im Allgemeinen als Weinanbau und Weinexperten.

Im abwechslungsreichen Frankreich können auch wir ein vielfältiges Angebot an Schulen aufzeigen. 23 Sprachschulen in 13 Städten stehen Euch zur Auswahl um entweder Metropolen oder eben lieber Strände und romantische Buchten zu entdecken.


Kommentar schreiben

Kommentar