So erreichst du uns: Fon. +49 234 - 91 79 83 80
Sprachreisen suchen - finden - buchen!


Hier informieren wir über Aktuelles zu uns, Sprachreisen, Kulturen & co!

Kategorien




24.06.2016 - Fremdsprachenkenntnisse und Reiseerfahrung – was bewirkt das?
Kategorie(n): Infos || Kommentar hinterlassen?

Wenn jemand sagt er kann drei, vier oder sogar fünf Fremdsprachen fließend sprechen und hat schon zahlreiche Länder besucht, dann kriegt die Person meistens ein „Wow“ als Antwort. Warum ist es denn so beeindruckend viele Fremdsprachenkenntnisse zu besitzen und welche Eigenschaften werden oft damit in Verbindung gesetzt?

Um dieser Frage nachzugehen, haben wir einige Persönlichkeitseigenschaften gesammelt, die häufig mit Menschen, die vielseitige Fremdsprachenkenntnisse und viel Reiseerfahrung haben, assoziiert werden, was auch dich dazu motivieren könnte einen Sprachurlaub zu machen.

Eine Sprachreise fördert deine Kreativität und Flexibilität

Auf einer Reise bist du in einer fremden Umgebung, begegnest einer anderen Kultur und sprachlichen Barrieren. Folglich bist du sowohl in der Fremdsprachenschule selbst als auch außerhalb gezwungen dich an diese Umgebung zu gewöhnen, dich darin zu orientieren und dich in einer anderen Sprache verständlich ausdrücken zu können. Dies beansprucht deine Kreativität, da du in verschiedenen schwierigen Situationen, wenn du zum Beispiel den richtigen Weg nicht finden kannst oder nicht weißt, wie du etwas sagen sollst, eine Lösung finden musst.

Außerdem lernst du ganz andere Menschen und Orte kennen, die dir eine andere Sichtweise auf die Welt geben und wo du nicht die gewöhnlichen Bequemlichkeiten deiner Heimat nutzen kannst. Nicht nur deine Kreativität steht damit im Zusammenhang, sondern auch Flexibilität. Die Fähigkeit sich anderen Umständen anpassen zu können, ist eine Stärke, die es dir ermöglicht deinen Lebensalltag ab und zu mit etwas Abwechslung zu bereichern. Befindest du dich beispielsweise auf einer Sprachreise in China, so passt du dich an deren ungewöhnliche Essenskultur an, die sich stark von der europäischen unterscheidet.

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“

Die Wahl fremde Sprachen zu erlernen und die verschiedenen Lebensweisen anderer Länder kennenlernen zu wollen, heißt auch offen für andere Kulturen zu sein. In Zeiten der Globalisierung ist dies vor allem von Bedeutung. Dadurch erweiterst du deinen Horizont und kannst deine eigene Kultur umso besser verstehen, wenn du sie mit anderen vergleichst. Genauso betrifft es die Sprache. Wie Johann Wolfgang von Goethe einst sagte: „Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“ Du kannst dich dadurch besser in andere Menschen hineinversetzen und lernst es eine vielseitigere Perspektive auf unterschiedliche Situationen zu schaffen.

Sprachurlaub – stärkt dein Selbstbewusstsein

Durch die Schwierigkeiten, auf die du währenddessen triffst, wächst deine Verträglichkeit und Geduld, denn die vielen Erlebnisse und das Treffen von unterschiedlichsten Menschen, können dir helfen stressresistenter zu werden und mit unbekannten Situationen besser umgehen zu können. Demnach wächst auch die Selbstsicherheit, denn du traust dich, dich einer Herausforderung zu stellen und aus deiner Komfortzone hinauszutreten.

Wenn du dich persönlich also weiterentwickeln und einige Eigenschaften stärken möchtest, oder einfach Lust hast eine tolle Erfahrung auf einer Sprachreise nach Australien, Südamerika oder andere Länder zu machen, dann können wir dir das nur empfehlen!


Kommentar schreiben

Kommentar